Facebook Twitter Digg del.icio.us Google+ Reddit StumbleUpon
Neues von der Handwerkskammer - Newsletter 4/2017 From: Handwerkskammer für Ostfriesland (info@hwk-aurich.de) Sent: 2017-04-03 10:00:00

Probleme mit der Darstellung: Klicken Sie hier für die Webansicht

Infostream
Ausgabe 04/2017 von Montag, 3. April 2017
Moin aus Aurich!

Nun ist es belegt: Offenbar hat in Deutschland das Handwerk in puncto Vertrauen goldenen Boden. 85 Prozent der Bundesbürger vertrauen unserer Branche. Sicherlich spielt hier der hohe Qualitätsanspruch der Handwerker an ihre Leistungen hinein. Denn statt auf billige Massenproduktion setzen wir auf exzellente Qualität. Dafür sorgen eine solide Ausbildung, strenge Standards und moderne Fertigungsmethoden. Gute Arbeit ist immer noch die beste Imagekampagne!

 
 
 
Handwerk
Studie: Handwerk genießt größtes Vertrauen
Ausbildung: Positiver Jahresabschluss auf dem Lehrstellenmarkt
Marketing: Der Weg ins Portemonnaie führt über die Frau
Seifriz-Preis 2017: Meister sucht Professor
 
 
 
Aus- und Weiterbildung
Teilzeitausbildung: Halbtags zum Traumberuf
Lehrling des Monats: Felix Kläsener ist Spezialist für Details
SP-Schulung: Gefahren im Straßenverkehr vermeiden
Organisationstalente: Elf neue Kaufmännische Fachwirte am Start
 
Meisternetzwerk: Mitglieder stellen sich vor
 
 
 
 
 
Beratung
Vorsorge am 4. Mai: Gerüstet für den Notfall im Betrieb
UFH-Regionalkonferenz am 9. Mai: Handwerkskammer lädt Unternehmerinnen ein
   
Langeooger Gespräch am 12. Mai: Digital in die Zukunft
   
Gesundheit: Wenn Alkohol zum Problem wird
   
Kfz-Branche: Abgasmessung am Endrohr soll Pflicht werden
IT-Recht am 27. April: Tipps zum Online-Marketing und Co.
 
 
 
Termine und Veranstaltungen
23. April / Radio Ostfrisland: Das Handwerk informiert!
24. bis 28. April / Hannover Messe
27. April / Zukunftstag für Mädchen und Jungen – Chance Azubi
19. bis 21. Mai 2017 / Wittmunder Gewerbeschau
 
 
 
Studie: Handwerk genießt größtes Vertrauen
Dachdecker isoliert Dach Die Polizei und das Handwerk genießen einer Umfrage zufolge in der deutschen Bevölkerung das größte Vertrauen unter den abgefragten Institutionen und Branchen. Das Handwerk kommt auf 85 Prozent Zustimmung – wie schon in 2015. Das hat eine Studie des "Global Trust Report 2017" des GfK-Vereins ergeben.
© amh-online.de
Mehr   oben
 
Ausbildung: Positiver Jahresabschluss auf dem Lehrstellenmarkt
Zwei Maler bauen eine Wand auf Die Lehrlingsrolle hat im abgelaufenen Kalenderjahr 1.175 Ausbildungsverträge neu eingetragen. Im Vergleich zum Ende des Jahres 2015 sind damit 14 Verträge mehr abgeschlossen worden. Dies entspricht einer Steigerung von 1,2 Prozent. "Wir sind froh, dass die Betriebe trotz erschwerter Bedingungen ihre Ausbildungsbemühungen hoch halten", sagt Hauptgeschäftsführer Peter-Ulrich Kromminga.
© amh-online.de
Mehr   oben
 
Marketing: Der Weg ins Portemonnaie führt über die Frau
SHK-Handwerker berät Frau Die 50Plus Generation ist eine der stärksten und reichsten Bevölkerungsgruppe in Deutschland. Um dieser Zielgruppe die Dienstleistungen der Unternehmen schmackhaft zu machen, müssen Handwerksbetriebe noch einiges nachholen. Das wurde deutlich auf der Veranstaltung "Alterspyramide – Fluch oder Segen für das Handwerk" in der Handwerkskammer.

© ZVSHK

Mehr   oben
 
Seifriz-Preis 2017: Meister sucht Professor
Der Seifriz-Preis aus Holz Handwerksmeister und Wissenschaftler, die gemeinsam etwas entwickelt haben, können sich bis zum 2. Juni 2017 für den Seifriz-Preis bewerben. Er ist mit 25.000 Euro dotiert. Hauptkriterien, die für eine Bewerbung erfüllt sein müssen: beide Seiten waren substantiell an der Projektentwicklung beteiligt, das Handwerksunternehmen ist in der Handwerksrolle eingetragen und das Projekt ist bereits marktreif oder es sind Chancen erkennbar.

© seifriz-preis.de

Mehr   oben
 
Teilzeitausbildung: Halbtags zum Traumberuf
Kindererziehung, Berufsausbildung, Haushalt und Schule: Das alles unter einen Hut zu bringen, ist keine einfache Aufgabe. Vanessa Boomgarden aus Emden scheint dieses Kunststück mit einem Lächeln zu gelingen. Die 21-Jährige lernt seit August letzten Jahres den Beruf zur Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk in der Bäckerei Sikken in Emden. Das Besondere: Sie wird in Teilzeit ausgebildet.

© HWK

Mehr   oben
 
Lehrling des Monats: Felix Kläsener ist Spezialist für Details
"Das Handwerk scheint mir in den Genen zu liegen", beantwortet Felix Kläsener die Frage, warum ihm die Arbeit mit Holz so gut liege. Sein Großvater wäre Schreiner gewesen und habe mit ihm in seiner Jugend allerlei Dinge gebaut. Bis der Rhauderfehntjer seine Berufung im Tischlerhandwerk fand, musste der 23-Jährige einige Umwege gehen.

© HWK

Mehr   oben
 
SP-Schulung: Gefahren im Straßenverkehr vermeiden
Eine zweitägige Nachschulung zur sogenannten "Sicherheitsprüfung (SP) an Nutzfahrzeugen" haben kürzlich 16 Teilnehmer aus der Kfz-Branche in der Feuerwehrtechnischen Zentrale (FTZ) des Landkreises Wittmund absolviert. Der Nachweis ist für Kfz-Werkstätten, Fuhrparkbetreiber und Fahrzeughersteller gesetzlich geregelt. Die Kfz-Innung und die FTZ bieten diese Schulungen zweimal jährlich an. Die nächste ist im Herbst geplant.
© HWK
Mehr   oben
 
Organisationstalente: Elf neue Kaufmännische Fachwirte am Start
In einer kleinen Feier verabschiedete die Handwerkskammer elf neue Kaufmännische Fachwirte (HWK). Jörg Frerichs, stellv. Hauptgeschäftsführer, gratulierte: "Sie haben bewiesen, dass sie die Lücke zwischen Werkstatt und Büro schließen können. Ihre Leistung verdient größten Respekt." Für ihren Abschluss drückten die Organisationsprofis neun Monate lang nebenberuflich die Schulbank. Als Lehrgangsbeste bestand Anna Barfs aus der Krummhörn.

© HWK

Mehr   oben
 
Meisternetzwerk: Mitglieder stellen sich vor
Wie ein Tischler bei der Bundeswehr mit Schutzmontur und Handwerkszeug sein Werk im Ausland verrichtet. Und welche Telefonnummer jeder bei einem Wasserschaden unbedingt griffbereit haben sollte, das erfuhren die Mitglieder des Netzwerkes Ostfriesischer Meister, kurz N.O.M., bei einem Treffen in der Handwerkskammer für Ostfriesland (Aurich). (Mitgliedschaft bei N.O.M. ist kostenfrei. Meister sind willkommen).
© HWK
Mehr   oben
 
Vorsorge am 4. Mai: Gerüstet für den Notfall im Betrieb
Ein Schlaganfall, ein Herzinfarkt oder einen Autounfall und der Betrieb steht still. Inhaber sollten für den Fall der Fälle vorsorgen. Zur kostenfreien Veranstaltung "Wenn der Chef ausfällt – Notfallvorsorge für den Betrieb" lädt die Handwerkskammer für Ostfriesland in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung der Stadt Norden am 4. Mai, ab 18 Uhr, in den Speicher No.77, Neuer Weg 77, in Norden ein.
© tiratore - fotolia.com
Mehr   oben
 
UFH-Regionalkonferenz am 9. Mai: Handwerkskammer lädt Unternehmerinnen ein
Die Handwerkskammer lädt alle Mitglieder der UFH-Arbeitskreise Landkreis Aurich-Stadt Emden und Leer sowie interessierte Unternehmerinnen und Frauen im Handwerk ein, am Jahrestreffen teilzunehmen. Die Regionalkonferenz wird in Zusammenarbeit mit dem UFH-Landesverband organisiert. Die Veranstaltung findet am 9. Mai, um 17 Uhr im Kammergebäude, Straße des Handwerks 2, in Aurich statt.
© goodluz - fotolia.com
Mehr   oben
 
Langeooger Gespräch am 12. Mai: Digital in die Zukunft
Der Wirtschaftsförderkreis Harlingerland veranstaltet am 12. Mai zum zwölften Mal das Langeooger Gespräch. "Verschlafen wir die digitale Zukunft?" ist die Frage, um die sich die Tagung von 8 bis 18 Uhr auf Langeoog drehen wird. Unternehmen sind eingeladen, an dem Programm mit Fachvorträgen und einer Podiumsdiskussion teilzunehmen. Die Anmeldefrist läuft bis zum 15. April.
© peshkova -
fotolia.com
Mehr   oben
 
Gesundheit: Wenn Alkohol zum Problem wird
Das Suchtmittel Alkohol wird oft so lange unterschätzt, bis es zum Problem wird. Mitarbeiter im Betrieb, die alkoholabhängig sind, brauchen professionelle Hilfe, um die Sucht zu überwinden. Die "Aktionswoche Alkohol" vom 13. bis 21. Mai soll auf das Problem aufmerksam machen und Unternehmer sensibilisieren. Informationen zur Aktion und viele Fakten rund um das Thema Alkohol gibt es auf der Homepage zur Aktionswoche.
© Francesco Scatena - fotolia.com
Mehr   oben
 
Kfz-Branche: Abgasmessung am Endrohr soll Pflicht werden
Auspuff Die verpflichtende Abgasmessung am Endrohr in Kombination mit der elektronischen OBD-Prüfung bei der Abgasuntersuchung (AU) soll ab 1. Juli 2017 wieder für alle Kraftfahrzeuge eingeführt werden. So steht es im Entwurf zur Änderung der AU-Richtlinie aus dem Bundesverkehrsministerium, der nun den zuständigen obersten Landesbehörden zur Anhörung weitergeleitet worden ist.
© SZ-Designs -
fotolia.com
Mehr   oben
 
IT-Recht am 27. April: Tipps zum Online-Marketing und Co.
Computer Zum Thema "IT-Recht im digitalen Business" lädt die IT-Achse Ems am Standort Leer ein. Es ist ein Unternehmensnetzwerk der Ems-Achse. Das knapp vierstündige Programm wird am 27. April, ab 16 Uhr im Hörsaal der Berufsakademie Ost-Friesland e.V. (BAO) in Leer veranstaltet. Experten geben Tipps zum Recht im Online Marketing, private E-Mail, Internetnutzung am Arbeitsplatz und mehr.
© Rawpixel.com -
adobe stock
Mehr   oben
 
 
Handwerkskammer
für Ostfriesland

Straße des Handwerks 2
26603 Aurich
Tel.: 04941 1797-0
Fax: 04941 1797-40
info@hwk-aurich.de
www.hwk-aurich.de

Die Handwerkskammer für Ostfriesland ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie wird gemäß § 109 des Gesetzes zur Ordnung des Handwerks (HWO) gemeinsam durch ihren Präsidenten Albert Lienemann und ihren Hauptgeschäftsführer Peter-Ulrich Kromminga rechtsgeschäftlich und gerichtlich vertreten. Die zuständige Aufsichtsbehörde ist das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Friedrichswall 1, 30159 Hannover.

Die Handwerkskammer für Ostfriesland übernimmt keine Verantwortung für Inhalte auf fremden Servern, auch wenn auf diese mit einem Link verwiesen wird oder wenn diese im Rahmen der Berichterstattung erwähnt werden.

Infoservice
Sie haben Fragen oder Anregungen zum Newsletter der Handwerkskammer?
Wir freuen uns über Ihr Feedback. Kontaktformular | Ansprechpartnerliste

Sie sind mit folgender E-Mail-Adresse für den Newsletter der Handwerkskammer für Ostfriesland eingetragen:
n.czerlikowski@hwk-aurich.de
Sie wollen den Newsletter der Handwerkskammer nicht mehr erhalten? Newsletter abbestellen

Impressum | Feedback
© 2017 Handwerkskammer für Ostfriesland
Email Marketing Services by ActiveCampaign